1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Wissenskarawane M-V die Karawane zieht ab Januar 2018 los.
BEWIRB DICH JETZT!
>> weiter

Schüler werden Forscher

Partner & Sponsoren

Grußwort der Schirmherrin

Prof Dr. Johanna Wanka

Liebe Schülerinnen und Schüler,
die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft und Wirtschaft in einem rasanten Tempo. Täglich werden weltweit rund 215 Milliarden E-Mails, 42 Milliarden WhatsApp-Nachrichten und 1,6 Milliarden digitale Fotos ausgetauscht. Nicht nur in Fabriken wird die Produktion automatisiert und digitalisiert, auch Handwerker oder Ärzte arbeiten schon mit der Datenbrille oder dem 3D-Druck. Neben Lesen, Schreiben und Rechnen gehört das Beherrschen von neuen Informations- und Kommunikationstechnologien inzwischen zu den grundlegenden Fähigkeiten. Den Schulfächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) kommt dadurch eine herausragende Bedeutung zu. Wer sich für dafür begeistert, kann vieles in unserem Alltag besser verstehen und genauere Fragen stellen, zum Beispiel zu Algorithmen, zum Klimawandel oder zur Gentechnik. Zugleich ergeben sich spannende Berufsfelder.

Ich freue mich daher, wenn durch Initiativen, wie der Wissenskarawane, junge Menschen frühzeitig und über die Schule hinaus die MINT-Themen und MINT-Berufe kennenlernen. In Deutschland gibt es zahlreiche Ausbildungsbetriebe, Universitäten und Institute, die spannende Tätigkeiten und Projekte anbieten und zukunftsträchtige Forschung betreiben. Auch Mecklenburg-Vorpommern hat hier viel zu bieten: von Meeresforschung über Luft- und Raumfahrt bis zur Produktionstechnik. Die Wissenskarawane bietet eine gute Gelegenheit, um die beruflichen Möglichkeiten im eigenen Bundesland kennenzulernen.

Wer MINT kann, ist gerüstet für die Zukunft. Deshalb möchte ich Mädchen wie Jungen ermutigen: Zieht mit der Wissenskarawane mit. Besucht die Forschungshäuser Eurer Region. Befragt junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und experimentiert mit ihnen. Informiert Euch über Eure Zukunftschancen. Und vor allem: Lasst Euch von der Mathematik, Technik, Informatik und den Naturwissenschaften begeistern.

Prof. Dr. Johanna Wanka
Bundesministerin für Bildung und Forschung

Grußwort der Schirmherrin

Birgit Hesse

Liebe Schülerinnen und Schüler,
die Wissenskarawane zieht in diesem Jahr wieder durchs Land. An verschiedenen Orten könnt ihr Wissenschaft und Forschung hautnah erleben und euch über vielfältige Studienmöglichkeiten informieren: Wie viele Menschen werden künftig in Mecklenburg-Vorpommern leben? Welche Temperaturen herrschen beim kalten Plasma? Wie können Kühe, Schweine und Schafe gesund gehalten werden? Gibt es in Neustrelitz einen Draht zu den Astronauten im Weltraum? Diese und andere Fragen beantworten euch die Forscherinnen und Forscher bei der diesjährigen Wissenskarawane.

Sie macht in verschiedenen Forschungseinrichtungen Station. Das sind u. a. das Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock, das Leibniz-Institut für Katalyse Rostock, das Biomedizinische Forschungs­zentrum Rostock, das Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e. V. in Greifswald, das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Neustrelitz.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Mecklenburg-Vorpommern leisten hervorragende Arbeit für die Entwicklung unseres Wissenschafts- und Forschungsstandortes und bieten gerade jungen kreativen Köpfen tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Schaut ihnen über die Schulter, fragt sie aus und debattiert mit ihnen über ihre Projekte, zukünftige Forschungsfragen und eure Perspektiven. Die Berufsfelder in Wissenschaft und Forschung sind überaus vielfältig. Hier warten auch spannende Aufgaben für junge Frauen. Sich auszuprobieren lohnt sich. Vielleicht bekommt ihr sogar Lust, selbst einmal als Forscherin oder Forscher mitzuhelfen, die "Welt von morgen" zu gestalten.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß und viele neue Erfahrungen bei der zwölften Wissenskarawane.

Brigitte Hesse
Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Partner

Zu den Partnern der Wissenskarawane gehören das Bildungsministerium Mecklenburg Vorpommern, die Landesmarketing-Kampagne MV, die Hubertus Altgelt Stiftung, der Forsch­ungs­ver­bund Mecklenburg Vorpommern (FMV) und die Agentur SPHINX ET. Sie alle haben das Ziel, mit dieser Aktion den Jugendlichen die verschiedenen Möglichkeiten und Perspektiven aufzuzeigen, welche MV im Bereich des Wissenschaftssektors bietet und was sie mit einem akademischen Ab­schluss oder einer entsprechenden Berufsausbildung auf den Zukunfts­märkten der Wissens­gesell­schaft erwartet.

Zu den Partnern & Sponsoren der Wissenskarawane gehören:

ganz besonderen Dank an die:

Hubertus Altgelt Stiftung
HUBERTUS ALTGELT STIFTUNG
für die großzügige Unterstützung


Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Partnern & Sponsoren für Ihre Unterstützung bedanken!